Spectrum Kirche Logo

Liturgie + Liturgische Bildung

Diözesanes Zentrum für Liturgische Bildung DZLB

Es war der Wunsch des II. Vatikanischen Konzils, Klerus wie Laien liturgisch regelmäßig aus- und weiterzubilden (SC 14, 16, 19). Den Konzilsvätern war bewusst, dass sich eine Reform der Liturgie nicht in der Herausgabe neuer Bücher erschöpft, sondern der geistig-geistliche Gehalt der Liturgie den Laien wie den Diakonen und Priestern stets neu erschlossen werden muss.

In diesem Sinne möchte die Liturgische Bildung allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern fachspezifische, wie geistliche Impulse für die Feier des Glaubens und des Lebens in heiligen Zeichen vermitteln und Freude an der Liturgie wecken. Die regelmäßig gefeierten Gottesdienste laden die Mitfeiernden ein, im Geheimnis Gottes zu wohnen und aus diesem Geheimnis ihr Leben zu gestalten.

Das DZLB müht sich um die Umsetzung dieses vom Konzil gehegten Wunsches durch die Begleitung ausländischer Priester, themenbezogene liturgische Studientage, jährliche Fortbildungsveranstaltungen für Mesner, Lektoren, Kommunionhelfer und Gottesdienstbeauftragte. Überdies bietet es für alle liturgischen Dienste, speziell für künftige WortgottesdienstleiterInnen, einen zweitägigen Passauer Grundkurs Liturgie an; so soll das liturgische Basiswissen gefestigt werden. Aufbaumodule gehen auf den jeweiligen konkreten liturgischen Dienst näher ein.

Liturgischer Kalender

Download // DIRECTORIUM - Liturgischer Kalender 2020/2021

Kommende Termine zu Liturgie + Liturgische Bildung

Dezember 2021

So, 05.12.2021
2. Adventssonntag
Information
“Antersdorfer Salettlmusi“
Andrea Ebertseder, Harfe, Marina Kain, Hackbrett, Katrin Kürmayer, Akkordeon, Sabine Schacherbauer, Flöte, Christina Schmid, Gitarre
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 05.12.2021, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 05.12.2021, 12:00 Uhr
So, 12.12.2021
3. Adventssonntag
Information
Bernhard Grobbel, Missa nova für Mezzosporan und Bassbariton, Orgel und Harfe.
Uraufführung Harfe: Teresa Jung
Leitung & Orgel: Vinzenz Doering
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 12.12.2021, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 12.12.2021, 12:00 Uhr
Mi, 15.12.2021 -
Do, 15.12.2022
OSB-Gebetsabend
In der Regel am 15. des Monats um 19 Uhr
Information
ORATIO – SILENTIUM – BENEDICTIO
Vesper – Anbetung + Stille – Einzelsegen

Gebetsabend der “Gebetsgemeinschaft WWW: Wir wollen wachsen“
Offen für alle, die gerne beten und schweigen

Genaue Termine siehe Tagespresse, da Verschiebung möglich!
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Mi, 15.12.2021, 19:00 Uhr
Ende ›
Do, 15.12.2022, 20:00 Uhr
Fr, 24.12.2021
HEILIG ABEND: Feierliche Christmette
in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
22.30 Uhr: Matutin: Einstimmung mit Musik und geistlichen Texten
23.00 Uhr: Feierliche Christmette
Teresa Jung, Harfe · Vera und Johannes Pirkl, Orgel, Jochen Löflath, Horn
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Fr, 24.12.2021, 22:30 Uhr
Ende ›
Fr, 24.12.2021, 23:00 Uhr
So, 26.12.2021
Stephanitag
Information
Michel Corrette (1707 – 1795): „Messe pour le temps de Noël“ ;
Elisbaeth Jehle und Joy R. Moritz, Sopran, Marius Schwemmer, Orgel
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 26.12.2021, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 26.12.2021, 12:00 Uhr
Fr, 31.12.2021
Silvester - Dankmesse
Information
Orgel: Hannes Krauth
Predigt: Marius Schwemmer
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Fr, 31.12.2021, 17:00 Uhr
Ende ›
Fr, 31.12.2021, 18:00 Uhr

Januar 2022

Do, 06.01.2022
DREIKÖNIG - Festgottesdienst
Information
Musik Domenico Scarlatti (1685 – 1757), Missa brevis „La stella“;
Ltg: Marius Schwemmer
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Do, 06.01.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
Do, 06.01.2022, 12:00 Uhr
So, 09.01.2022 -
Sa, 31.12.2022
Sonntagsmessfeier
jeden Sonntag in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
Bitte die Tagespresse beachten!
Zeit
Beginn ›
So, 09.01.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
Sa, 31.12.2022, 12:00 Uhr
Sa, 15.01.2022
Kirchenmusik II
Die Feier des Wortes Gottes und des Stundengebets
Information
Geschlossener Kurs für die KirchenmusikerInnen im D-Kurs

Anmeldung im Referat Kirchenmusik!
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 15.01.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 15.01.2022, 16:00 Uhr
Kooperationspartner
Referat Kirchenmusik
Sa, 22.01.2022
Passauer Grundkurs Liturgie II
Ausbildungskurs für Wortgottesdienstleiter, Grundkurs für alle liturgischen Dienste
Information
Teil II: Wort Gottes · Eucharistie

Der „Passauer Grundkurs Liturgie“ ist für alle Frauen und Männer konzipiert, die den Dienst des Lektors, Kantors, Chorleiters, Kirchenmusikers, Kommunionhelfers, Vorbeters oder Gottesdienstbeauftragten (Wortgottesdienstleiters) ausüben möchten. Gleichzeitig versteht er sich als Angebot für jene, die schon länger den liturgischen Dienst des Lektors, Kantors oder Kommunionhelfers ausüben und ihr liturgisches Wissen wieder einmal auffrischen möchten.

Er wird auch als jährlicher Fortbildungstag anerkannt.
Der Grundkurs ist so aufgebaut, dass man auch in Teil II einsteigen kann.
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 22.01.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 22.01.2022, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Trägt das DZLB
Anmeldeschluss
13.01.2022

Februar 2022

Mi, 02.02.2022
Messfeier mit Blasiussegen
Zeit
Beginn ›
Mi, 02.02.2022, 19:00 Uhr
Ende ›
Mi, 02.02.2022, 20:00 Uhr
Sa, 05.02.2022
Lobpreisleiterschulung
Information
WortGottesFeier · Stundengebet: Laudes und Vesper · Andachten.

Geschlossener Kurs für die Lobpreisleiter
Anmeldung beim Referat Kirchenmusik.
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 05.02.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 05.02.2022, 16:00 Uhr
Kooperationspartner
Referat Kirchenmusik
So, 13.02.2022
Sonntagsmessfeier
6. Sonntag im Jahreskreis
Information
Musik: Ensemble Officium, Niederalteich
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Ensemble Officium

Zeit
Beginn ›
So, 13.02.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 13.02.2022, 12:00 Uhr
Sa, 19.02.2022
Propädeutikum – Interner Kurs
im Priesterseminar Passau
Information
Einführung in den Osterfestkreis

Geschlossener Kurs für das Propädeutikum im Priesterseminar
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 19.02.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 19.02.2022, 12:00 Uhr

März 2022

Mi, 02.03.2022
Messfeier mit Aschenkreuz
Zeit
Beginn ›
Mi, 02.03.2022, 19:00 Uhr
Ende ›
Mi, 02.03.2022, 20:00 Uhr
So, 20.03.2022
Choralamt zum Abschluss des Symposion
Information
Leitung: Diakon Dr. Marus Schwemmer
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 20.03.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 20.03.2022, 12:30 Uhr

April 2022

Fr, 01.04.2022 -
Sa, 02.04.2022
STUDIENTAG LITURGIE: “Die Liturgie in der frühen Kirche“
Unaufgebbares und Anregendes für eine Zeit im Umbruch
Information
Welche Bedeutung hat Liturgie heute noch? Ist das Heilige überholt 41 Liturgie und Liturgische Bildung oder doch zutiefst human und gerade heute ein Zeichen, das Not wendet? Häufig wird auf der Suche nach Antworten der Ruf nach den „Ursprüngen“, der „klaren Quelle“ oder der „Norm der Väter“ erhoben. Man will wieder an die Frühe Kirche anknüpfen, um dort Richtweisungen für das Heute zu finden. Das ist ein einleuchtender und wichtiger Ansatz, ganz im Sinne der katholischen Tradition. Denn vieles Frühkirchliche hat im Mittelalter und in der Neuzeit bis heute durch die Liturgie weitergelebt, bewässert aber oft nur noch verborgen aus unterirdischen Strömen den Boden der Kirche. Diese Ströme können sogar versiegen und versiegelt werden durch ideologische Überbauungen und atemlosen Erneuerungsdrang. Doch häufig ist das Alte das Wahre. Die Frühe Kirche ist eine gute Ressource und apostolische Ratgeberin, aber es gibt auch vieles, wo sie nicht dienen kann. Der liturgische Studientag wird sich grundlegend und konkret der Frühzeit liturgischer Praxis der Kirche annähern, um einige Elemente vorzustellen, die bleibend zum Erbgut katholischer Liturgie gehören. Zweifellos bietet sich hier reichlich Stoff, um daraus anregende wie auch beruhigende Gedanken für eine Zeit im Umbruch zu schöpfen.

Buchempfehlung: Stefan Heid, Altar und Kirche. Prinzipien christlicher Liturgie. Regensburg 2019

Prof. Dr. Stefan Heid, Jg. 1961, 1982 – 1988 Studium der kath. Theologie, 1984 – 1988 Studium der Christlichen Archäologie und Klassischen Philologie (Griechisch) an der Universität Bonn, 1991 Promotion an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn, 2000 Habilitation an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Bonn seit 2001 Professor für Liturgiegeschichte und Hagiographie am Päpstlichen Institut für Christliche Archäologie in Rom, seit 2011 Direktor des Römischen Institut der Görres-Gesellschaft, seit 2020 Rektor des Päpstlichen Instituts für Christliche Archäologie
Referenten

Prof. Dr. Stefan Heid

Zeit
Beginn ›
Fr, 01.04.2022, 14:00 Uhr
Ende ›
Sa, 02.04.2022, 15:00 Uhr
Unkostenbeitrag
140 Euro
Anmeldeschluss
25.03.2022
Sa, 09.04.2022
Passionsandacht mit dem Ensemble Sonare, Linz
Joseph Haydn (1732 – 1809): Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz
Information
Joseph Haydn (1732 – 1809):
Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz
Fassung für Streichquartett, Ensemble Sonare, Linz

Karten zu 18 €
Referenten

Sonare Linz

Zeit
Beginn ›
Sa, 09.04.2022, 17:00 Uhr
Ende ›
Sa, 09.04.2022, 18:30 Uhr
Unkostenbeitrag
Karten zu 18 Euro
Anmeldeschluss
01.04.2022
So, 10.04.2022
Feier des Palmsonntags
Prozession - Passion - Messfeier
Information
Segnung der Palmzweige, Prozession,
Messfeier mit Lukaspassion
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 10.04.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 10.04.2022, 12:00 Uhr
Do, 14.04.2022
Abendsmahlamt mit Fußwaschung (Gründonnerstag)
in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
Gregorianischer Choral
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Do, 14.04.2022, 20:00 Uhr
Ende ›
Do, 14.04.2022, 21:00 Uhr
Fr, 15.04.2022
Die Feier vom Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christi (Karfreitag)
in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
Josef Knapp (1921 – 2014): Johannespassion
John Stainer (1840 – 1901): Chöre aus „The Crucifixion“ · Marius Schwemmer + Solistenquartett
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Dr. Marius Schwemmer

Zeit
Beginn ›
Fr, 15.04.2022, 15:00 Uhr
Ende ›
Fr, 15.04.2022, 16:30 Uhr
So, 17.04.2022
Die Feier der Osternacht (Ostersonntag)
in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
Johann Anton Kobrich (1714–1791) Missa in B-Dur für Sopran, Violine und basso continuo; Joseph Haydn (1732–1809) Orgelstücke für eine Flötenuhr
Leitung: Marius Schwemmer
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Dr. Marius Schwemmer

Zeit
Beginn ›
So, 17.04.2022, 07:00 Uhr
Ende ›
So, 17.04.2022, 09:00 Uhr
Mo, 18.04.2022
Ostermontag
Information
Vinzenz Doering: Orgel
Franz-Josef Huber: Trompete
Zeit
Beginn ›
Mo, 18.04.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
Mo, 18.04.2022, 12:00 Uhr
Fr, 29.04.2022
Fortbildung für Diakone und Priester: „Der gesungene Vortrag des Evangeliums“
mit anschließender gemeinsamer Vesper
Information
Die Verkündigung des Evangeliums bildet den Höhepunkt der Liturgie des Wortes und sollte mit höchster Ehrerbietung erfolgen. Dies geschieht u. a. durch den gepflegten und kunstvollen Vortrag des Evangeliums, bei dem im Sinne einer „gestuften Feierlichkeit“ (vgl. AES 273) und als Vertiefung zum gesprochenen Vortrag auch hier unterschiedliche Formen der Kantillation Anwendung finden können. Die wesentlichen Aspekte der Vorbereitung eines solchen Evangeliumsvortrages und die angemessene Ausführung sind Inhalt dieser Fortbildungsveranstaltung, die sich an Diakone und Priester richtet. Sie gliedert sich in folgende drei Abschnitte: Die textgerechte Einrichtung und Unterlegung der Formeln der Evangelientöne zur Kantillation des Evangeliums; Vorstellung von Publikationen mit ausnotierten Evangelientönen und dem Text der revidierten Einheitsübersetzung (2016); Vorstellung des Euangélion (Fest-Evangelistar mit auskomponierten Evangelien), Regensburg 2022.

Anmeldung im Referat Kirchenmusik!
Referenten

Dr. Marius Schwemmer

Zeit
Beginn ›
Fr, 29.04.2022, 15:00 Uhr
Ende ›
Fr, 29.04.2022, 18:00 Uhr
Kooperationspartner
Referat Kirchenmusik
Anmeldeschluss
29.03.2022

Mai 2022

Fr, 06.05.2022 -
Fr, 21.10.2022
Einführung in das Wochenstundenbuch LAUDAMUS TE
Fr, 6. Mai 2022, Fr, 15. Juli 2022, Fr. 21. Oktober 2022 jeweils von 17 - 20 Uhr
Information
Im EOS Verlag St. Ottilien ist jüngst das Wochenstundenbuch LAUDAMUS TE, eine Kooproduktion des Kirchenmusikreferates und des Diözesanen Zentrums für Liturgische Bildung DZLB erschienen. Es enthält unabhängig vom Kirchenjahr für jeden Wochentag Laudes, Vesper und Komplet sowie eine Auswahl an Kurzlesungen und die Marianischen Antiphonen. An diesem Studientag führt Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner in die Theologie der Psalmen und in Geschichte und Liturgie des Stundengebetes ein. Anschließend können die Teilnehmer mit Dr. Schwemmer eine Auswahl von Gesängen, wie Hymnen, Benedictus und Magnificat, häufig wiederkehrende Psalmtöne und die marianischen Antiphonen zum Singen einüben.
Referenten

Dr. Marius Schwemmer

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Fr, 06.05.2022, 17:00 Uhr
Ende ›
Fr, 21.10.2022, 20:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Anmeldung unbedingt erforderlich!
Sa, 07.05.2022
Kirchenmusik III
Die Feier der Heiligen Messe
Information
Geschlossener Kurs für die angehenden KirchenmusikerInnen im D-Kurs

Anmeldung im Referat Kirchenmusik!
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 07.05.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 07.05.2022, 16:00 Uhr
Do, 26.05.2022
Christi Himmelfahrt
Festgottesdienst
Information
Charles Gounod, Messe brève No 5, aux seminaires für Orgel, Tenor, Bariton, Bass
Ltg: Vinzenz Doering
Referenten

Vinzenz Doering

Zeit
Beginn ›
Do, 26.05.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
Do, 26.05.2022, 12:00 Uhr

Juni 2022

So, 05.06.2022
Pfingstsonntag
Patrozinium in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
Johann Ernst Eberlin (1702 – 1762), Messe in B-Dur
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 05.06.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 05.06.2022, 12:00 Uhr
Do, 16.06.2022
Fronleichnam
Festmesse mit Prozession durch den Park
Information
Vinzenz Doering, Orgel, Vokalensemble, a capella Werke
Zeit
Beginn ›
Do, 16.06.2022, 10:00 Uhr
Ende ›
Do, 16.06.2022, 11:00 Uhr
Sa, 18.06.2022
Propädeutikum – Interner Kurs
im Priesterseminar Passau
Information
Die Feier der Hl. Messe

Geschlossener Kurs für das Propädeutikum im Priesterseminar
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 18.06.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 18.06.2022, 12:00 Uhr

September 2022

Sa, 24.09.2022
Passauer Grundkurs Liturgie I
Ausbildungskurs für Wortgottesdienstleiter, Grundkurs für alle liturgischen Dienste
Information
Teil I: Person und Sendung des Jesus von Nazaret ·
Einführung in die Theologie der Liturgie

Der „Passauer Grundkurs Liturgie“ richtet sich an alle, die künftig den Dienst des Lektors, Kantors, Chorleiters, Kirchenmusikers, Kommunionhelfers, Vorbeters oder Gottesdienstbeauftragten (=Wortgottesdienstleiters) ausüben und an jene, die Ihr Wissen wieder einmal auffrischen möchten.
Er wird auch als jährlicher Fortbildungstag anerkannt.
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 24.09.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 24.09.2022, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Trägt das DZLB
Anmeldeschluss
12.09.2022

Oktober 2022

Sa, 08.10.2022
Kirchenmusik I
Die Theologie der Liturgie
Information
Geschlossener Kurs für die angehenden KirchenmusikerInnen im D-Kurs

Anmeldung im Referat Kirchenmusik!
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 08.10.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 08.10.2022, 16:00 Uhr
Kooperationspartner
Referat Kirchenmusik
Sa, 08.10.2022
Ausbildungskurs zum außerordentlichen Kommunionhelferdienst
Information
Der Ausbildungskurs befähigt zum außerordentlichenDienst als Kommunionhelferin und Kommunionhelfer bei der Feier der Messe. Ebenso werden die Feier der Krankenkommunion und die Aussetzung des Allerheiligsten zur Anbetung besprochen. Dabei kommt das „Wie“ dieses Dienstes genauso zur Sprache wie das tieferliegende geistliche Geschehen.

Anmeldung: Bischöfliches Seelsorgeamt, Liturgiereferat
Tel.: 0851 393-5101
E-Mail: seelsorgeamt@bistum-passau.de
Referenten

Msgr. Dr. Hans Bauernfeind

Zeit
Beginn ›
Sa, 08.10.2022, 09:30 Uhr
Ende ›
Sa, 08.10.2022, 16:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Die Kosten übernimmt das Bischöfliche Seelsorgeamt
Sa, 22.10.2022
Propädeutikum – Interner Kurs
im Priesterseminar Passau
Information
Zur Theologie der Liturgie

Geschlossener Kurs für das Propädeutikum
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 22.10.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 22.10.2022, 12:00 Uhr

November 2022

Do, 17.11.2022
Kulturdiakonie. Ein Plädoyer für die Kirche im 21. Jahrhundert
Information
Immer wieder taucht er in Predigten, Festreden und theologischen Vorträgen auf: Der Begriff „Kulturdiakonie“. Was aber ist damit gemeint? Woher stammt dieser Terminus? Was ist darunter zu verstehen? Was bedeutet die Verbindung der Begriff „Kultur“ und „Diakonie“ für Kirche und Theologie im 21. Jahrhundert? Diese und viele weitere Fragen sollen in einem theologischen Vortag mit anschließender Diskussion erörtert werden. Verbunden ist damit die Vorstellung der Neuerscheinung „Kulturdiakonie. Kultur als Ort von Theologie und Kirche?!“ die von Diakon Dr. Marius Schwemmer (Passau) und Dr. Joachim Werz (Rottenburg) herausgegeben wird.

Joachim Werz, geboren 1990, Dr. theol., ist Kirchenhistoriker und leitet die Forschungsstelle „Ordensgeschichte seit der Frühen Neuzeit“ in Rottenburg am Neckar. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der frühneuzeitlichen Predigt- und Katholizismusforschung sowie in der Erforschung von Skandalen.
Referenten

Dr. Marius Schwemmer

Dr. Joachim Werz

Zeit
Beginn ›
Do, 17.11.2022, 19:00 Uhr
Ende ›
Do, 17.11.2022, 21:00 Uhr
Unkostenbeitrag
8 Euro
Anmeldeschluss
10.11.2022
Sa, 19.11.2022
Einführung in das Wochenstundenbuch LAUDAMUS TE
Jährliche Fortbildung für Lektoren, Kommunionhelfer und Gottesdienstbeauftragte
Information
Kennen Sie LAUDAMUS TE – Wochenstundenbuch? Es enthält unabhängig vom Kirchenjahr für jeden Wochentag Laudes, Vesper und Komplet sowie eine Auswahl an Kurzlesungen und die Marianischen Antiphonen. Bei dieser Fortbildung führt Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner kurz in die Theologie der Psalmen und in Geschichte und Liturgie des Stundengebetes ein. Der Hauptakzent liegt auf der praktischen Anwendung des Buches in Pfarreien und kirchlichen Gemeinschaften.
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 19.11.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 19.11.2022, 13:00 Uhr
Unkostenbeitrag
Trägt das DZLB
Anmeldeschluss
14.10.2022
So, 20.11.2022
Messfeier am Christkönigssonntag
Information
Der „Gebetsgemeinschaft WWW: Wir wollen wachsen“
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
So, 20.11.2022, 11:00 Uhr
Ende ›
So, 20.11.2022, 12:00 Uhr
Sa, 26.11.2022
Propädeutikum - Interner Kurs
im Priesterseminar Passau
Information
Einführung in den Weihnachtsfestkreis

Geschlossener Kurs für das Propädeutikum
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 26.11.2022, 09:00 Uhr
Ende ›
Sa, 26.11.2022, 12:00 Uhr
Sa, 26.11.2022
XXI. LITURGISCHE NACHT
Information
18 Uhr Orgel + Cello, Texte geistlicher Meister
19 Uhr Taizégesänge und Rufe
20 Uhr Anbetung in Stille
21 Uhr Messfeier zum 1. Advent
Referenten

Domvikar Msgr. Dr. Bernhard Kirchgessner

Zeit
Beginn ›
Sa, 26.11.2022, 18:00 Uhr
Ende ›
Sa, 26.11.2022, 22:00 Uhr

Dezember 2022

Sa, 24.12.2022
HEILIG ABEND: Feierliche Christmette
in der Heilig-Geist-Kapelle
Information
22.30 Uhr Matutin: Geistliche Einstimmung
23.00 Uhr Feierliche Christmette
Zeit
Beginn ›
Sa, 24.12.2022, 22:30 Uhr
Ende ›
Sa, 24.12.2022, 23:30 Uhr